„Tief in den Osten … mit dem Fahrrad zum Baikalsee und zurück“. Reisevortrag von Nicola Haardt

Freitag, 19.06.15, 19.00 Uhr

Bücherei Querenburg im UniCenter, Querenburger Höhe 270, 44801 Bochum

Eintritt frei!

Allein die Fakten lassen den Mitteleuropäer erschauern: Nicola Haardt fuhr 20.000 Kilometer mit dem Fahrrad durch Russland, überwinterte in Sibirien und war insgesamt anderthalb Jahre unterwegs. In ihrem humorvollen und persönlichen Reisevortrag, den sie am kommenden Freitag (19.06.15), um 19 Uhr, in der Bücherei Querenburg im UniCenter hält, erzählt die Bochumerin von ihrer langen Reise auf dem Fahrrad, mit dem sie durch das Baltikum, Osteuropa und Nordasien bis zum Baikalsee fuhr. Überwältigt entschied sie spontan, dort zu überwintern, bevor sie über eine südliche Route durch die zentralasiatischen Staaten den Rückweg antrat.
Ihr bebilderter Reisevortrag erhält den passenden musikalischen Rahmen von Konstantin Novikau am Akkordeon.

Auch für einen typisch russischen Imbiss ist gesorgt.

Eine Veranstaltung des Freundeskreises der Bücherei Querenburg e.V. gemeinsam mit dem OSTWEST-Verein.

bochumbaikal

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s